Wanderung zum Schloss Benrath

Bericht und Bilder von Inge Reimann

Am Samstag den 9.06.2018 machten wir uns mit unserm Wanderführer Reinhard Osten auf den Weg Richtung Niederrhein. Ziel war das Schloß Benrath, erbaut im 18. Jahrhundert, das von wirklich imposanten Gärten, Wasserläufen und -spielen umgeben ist. Auch das Naturschutzgebiet Udenbacher Kämpe hat uns mit seinen seltenen Kopfweiden, seinen skurillen, mannshohen Baumwurzeln und seiner natürlichen Schönheit überrascht.

Mit der Fähre ging es über den Rhein direkt zur Zollfeste Zons, wo uns eine Historische Stadtführung mit einem authentisch gewandeten Stadtführerpaar erwartete. Die lebendigen und anschaulichen Erläuterungen zur Stadtgründung, insbesondere zur Zeit des späten Mittelalters im 15. Jahrhundert, machten die Führung kurzweilig. Im Dialog mit uns Besuchern wurde dabei auch so manche Herkunft von heutigen Redewendungen und Bezeichnungen aus dem mittelalterlichen Alltag erklärt.

Nach einer Einkehr in einem netten Gasthaus gings dann wieder in Richtung Heimat mit dem guten Gefühl, einen erlebnisreichen und schönen Tag gehabt zu haben.

 

Eingestellt am 03.07.2018  Gi