Radwanderung in die Zündorfer Groov

Bericht: Reiner Außem
Bilder: Hans Boden

Kleine Radwanderung über 20 km von Wesseling zur Groov in Zündorf am 30.04.2019

Ein sehr erfreuliches Bild ergab sich um 13.00 Uhr am Treffpunkt Rheinfähre. Es hatten sich 20 radsportbegeisterte Teilnehmer zusammen gefunden, um die sehr guten Klimabedingungen beim Schopfe zu packen und auf Fahrt zu gehen.

Nach Übersetzen mit dem Rhein-Schwan (für einige das erste Mal) ging es auf der rechten Rheinseite in Richtung Groov.
Alle genossen die schöne Strecke, die noch nicht gemähten Blumenwiesen und das perfekte Tempo, welches von unserem Reiseleiter Matthias eingeschlagen wurde. Viel Aufmerksamkeit bekam der Tot-Arm des Rheines auf Grund seines mit Entenflott und Algen bedeckten Oberfläche, dazu noch einige Graureiher und geruhsam dahingleitende Wasservögel.

Völlig begeistert erreichten wir unser Ziel und wir verlängerten die Begeisterung mit einer gemütlichen Rast in einer ebenso gemütlichen Außengastronomie.
Der Rückweg verlief ebenso harmonisch, sodass alle zufrieden wieder auf die Fähre gelangten. Auf heimischen Boden löste sich die Gruppe auf. Alle hatten ein zufriedenes Gesicht!!