Radtour durch Orte und Felder auf der „Schäl Sick“

Bericht und Fotos: Hartmut Goerrings

Am 24.08.2021 trafen sich 12 Personen, um mit dem erfahrenen Guide Matthias Orte, Felder, Golfplätze und Restaurants auf der rechten Rheinseite zu erkunden. Rechts deshalb, weil man einen Fluss immer von der Quelle bis zur Mündung betrachtet. Somit liegt Wesseling auf der linken und das gegenüberliegende Niederkassel auf der rechten Rheinseite. Mit dabei waren auch drei „Neue“, die mal schnuppern wollten. Sie sind gerne eingeladen, öfter mitzufahren. Die Fahrt ging diesmal aber leider nicht ganz reibungslos vonstatten, aber dazu gleich mehr.

Wir setzten also mit der Fähre „Rheinschwan“ über, um auf der anderen Seite dann die Fahrt über Lülsdorf, Ranzel und Libur fortzusetzen. Anschließend fuhren wir durch die Felder am Golfplatz V-Golf Urbanus vorbei Richtung Zündorf. Am Rhein entlang ging es dann Richtung Südbrücke, bis wir dann am Poller Fischerhaus Rast machten, um uns für die Weiterfahrt zu stärken.

Auf der Brücke passierte es dann. Ein Radfahrtfreund konnte leider hinter einer jungen Radfahrerin, die sich in unsere Gruppe gedrängt hatte, nicht mehr rechtzeitig stoppen, und fuhr ihr hinten auf. Dabei verlor er unglücklicherweise die Balance und fiel dabei auf die linke Seite, sodass der linke Bremshebel zerbrach. Gottseidank ist ihm außer zwei kleinen Wunden nichts weiter passiert.

Solche Zwischenfälle passieren auf unseren Touren allerdings sehr selten, sodass man sich keine Sorgen machen sollte. Etwas Ernstes ist bisher nicht geschehen.

Da alle wieder gesund und wohlbehalten nach Hause fanden, hofft man auf ein baldiges Wiedersehen.