Wanderung im Advent 2018

Bericht und Fotos:  M.L. Giertz

Trotz  Nieselregen und kalten Temperaturen machten sich am Morgen des 8. Dezember 18 Teilnehmer mit ihrem Wanderführer Reinhard Osten auf den Weg zu einer kleinen, leichten vorweihnachtliche Wanderung. Sie führte uns von Ittenbach durch das winterliche Siebengebirge. Wir wanderten über die Margarethenhöhe und am bekannten Milchhäuschen vorbei zur neugotischen Hirschburg, wo uns der wunderbare Blick auf das sagenumwobene Rheintal wegen des Nieselregens verwehrt blieb.

Wir kehren dann, wie geplant, um 14 Uhr zum feierlichen Abschluss unseres schönen Wanderjahres 2018 gemeinsam im historischen Restaurant „Felder´s am Winzerhäuschen“ ein und ließen uns das leckere Essen mit einem Gläschen Wein schmecken. Mit einer schönen Rede und einem kleinen Geschenk bedankte sich Gisela im Namen aller Wanderer bei Reinhard Osten für das schöne Wanderjahr und die vielen interessanten Touren und Besichtigungen, die wir mit ihm gemeinsam genießen konnten.

Anschließend besuchten wir als Höhepunkt des Tages die einzigartige Weihnachtszeit auf dem Schloss Drachenburg. Inmitten der traumhaften Weihnachtswelt von Ebenezer Scrooge, nach Charles Dickens, werden die Geister der Weihnacht und die vielen Figuren der Weihnachtsgeschichte auf dem Drachenfels zum Leben erweckt. Wir bewunderten besonders die Illumination von Gebäuden und Park und ließen uns den Glüh- und Apfelwein, der an den verschiedenen Ständen angeboten wurde, schmecken. Weihnachtlich inspiriert ging es dann zurück nach Wesseling.

 

Eingestellt am 31.12.2018  Gi